Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Generationenübergreifendes Medienprojekt "Surf & Schlurf"

Das Projekt Surf & Schlurf überzeugte bereits Ende 2016 im Wettbewerb der Dr. Jürgen Rembold Stiftung für Bürgerschaftliches Engagement, die zu dessen Umsetzung 2000 Euro für die Anschaffung von vier Tablets und Zubehör bereitstellte.

Ende 2017/ Anfang 2018 hat das Rösrather Alten- und Pflegeheim Kleineichen das generationenübergreifende Medienprojekt gestartet. Dahinter steckt die Idee, Senioren spielerisch an das moderne Medium Tablet heranzuführen.Was zunächst in erster Linie dazu gedacht war, eine Brücke zwischen Alt und Jung zu schlagen und Bewohner an den Umgang mit einem Tablet heranzuführen, entwickelte eine ganz erstaunliche Eigendynamik:

Robert Scheuermeyer, Leiter von Haus Kleineichen:
„Die emotionale und kognitive Wirkung des Projektes hat uns alle überrascht“.
Stifter Dr. Jürgen Rembold:
 „Man denkt ja, dass der Mensch im Umgang mit den neuen Medien vereinsamt, aber das Gegenteil ist hier der Fall, denn das Projekt wirkt kommunikationsverstärkend.“

 

Infos - siehe auch Projektwettbewerb 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung