Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Nesteln fürs Leben

Der Kreativtreff Rösrath und das Alten- und Pflegeheim Kleineichen haben gemeinsam das Projekt "Nesteln fürs Leben" gestartet. Unter der Leitung von Gabriele van der Mehr stellen die Frauen Kissen, Fühltücher, Decken oder Schürzen zum Befühlen und Be-Greifen  her. Die bunten, waschbaren Unikate, ausschließlich hergestellt aus Stoffresten und Second Hand Material, sind bei den Senioren sehr gut angekommen, insbesondere Menschen mit Demenz profitieren seelisch und motorisch vom "Nesteln".

Die Produktion von Nestelgegenständen soll ausgeweitet werden, für weitere Altersheime, für Pflegedienste oder Privatpersonen. Dazu ist die Vergrößerung des Kreativtreffs nötig und geplant.

Die Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements unterstützt das Projekt mit 500 Euro für die Anschaffung einer weiteren Nähmaschine samt Zubehör.

Die Übergabe der Nähmaschine und Vorstellung des Projektes hat im Alten- und Pflegeheim Haus Kleineichen stattgefunden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung