Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Marktplatz gute Geschäfte

Der erste „Marktplatz Gute Geschäfte“  im Rheinisch-Bergischen-Kreis hat stattgefunden. 30 Teilnehmende, davon 17 gemeinnützige Organisationen und 13 Unternehmen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis lernten sich in der Bildungswerkstatt in Schloss Eulenbroich kennen und trafen innerhalb eines einstündigen „Speeddatings“ insgesamt 35 Engagement-Vereinbarungen mit einem Gesamt-Engagement-Wert von rund 56.000 Euro.
 

Der vielen Städten, u.a. in Bonn, bereits erfolgreich praktizierte „Marktplatz Gute Geschäfte“ bringt Unternehmen und gemeinnützige Organisationen zusammen und bahnt Kooperationen auf Augenhöhe an. Das Besondere daran: Es fließt kein Geld, sondern die Partner unterstützen einander mittels vier möglicher Tauschwährungen: Know-how, Arbeitskraft und -zeit, Netzwerke sowie Arbeitsmittel - also mit echtem ehreanamtlichem Engagement. Die Teilnahme ist für alle Beteiligten kostenfrei.

 

Die Dr. Jürgen Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements ist Hauptsponsor des ersten Marktplatz Gute Geschäfte im Rheinisch Bergischen Kreis und stellte zunächst 3000 Euro zur Verfügung.
Als besonderer Anreiz werden die fruchtbarsten und nachhaltigsten Kooperationen anlässlich des nächsten „Marktplatzes“ mit einem Sonderpreis der Dr. Jürgen Rembold Stiftung prämiert.
Die nächste „Marktplatz“-Ausgabe findet voraussichtlich im Frühsommer 2020 statt.

 

Weitere Informationen unter:

 

https://forum-fuer-nachhaltigkeit-gl.de/index.php/en/projekte-2/1-marktplatz-gute-geschaefte und

 

www.gute-geschaefte-rbk.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung