Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Kabarettfestival 2020

Bereits zum 8. Mal veranstaltet der Rösrather Kulturverein mit Unterstützung der
Dr. Jürgen Rembold Stiftung von 14. bis 16. Januar 2020 das Kabarettfestival im Bergischen Saal von Schloss Eulenbroich.

 

NACHWUCHSLKABARETTISTEN KÖNNEN SICH AB SOFORT BEWERBEN!
Berücksichtigt werden Bewerber(innen), die noch nicht länger als fünf Jahre professionell auf kabarettistischem Gebiet tätig sind und dabei auch eigene Texte verwenden. Das Lebensalter spielt eine untergeordnete Rolle. Gefragt sind Gruppen und Einzelkünstler(innen) mit Programmen aus den Sparten politisches und/oder gesellschaftskritisches Kabarett, in dem auch literarisch-musikalische Elemente enthalten sein können. Die Präsentation soll 20 Minuten dauern.

https://www.kulturverein-schloss-eulenbroich.de/files/8.-Kabarettfestival-2020-Anmeldung.docx

 

Das Kabarettfestival erstreckt sich über drei Abende. Jeden Abend zeigen vier Künstler Ausschnitte aus ihrem Programm aus den Sparten politisches und gesellschaftskritisches Kabarett, in dem auch literarisch-musikalische Elemente enthalten sein können. Die zwei Bestbewerteten der ersten beiden Abende treten am Finalabend zur Entscheidung nochmals an. Wer gewinnt, entscheidet das Publikum.
 

Die Dr. Jürgen Rembold Stiftung stellt Preisgelder von insgesamt 3000 Euro zur Verfügung, die der Stifter stets mit großem Vergnügen persönlich überreicht.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung