Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Kabarettfestival 2018

Bereits zum 6. Mal veranstaltete der Rösrather Kulturverein mit Unterstützung der
Dr. Jürgen Rembold Stiftung
von 16. bis 18. Januar 2018 das Kabarettfestival im Bergischen Saal von Schloss Eulenbroich.
 

Das Kabarettfestival erstreckt sich über drei Abende. Jeden Abend zeigen vier Künstler Ausschnitte aus ihrem Programm aus den Sparten politisches und gesellschaftskritisches Kabarett, in dem auch literarisch-musikalische Elemente enthalten sein können. Die zwei Bestbewerteten der ersten beiden Abende treten am Finalabend zur Entscheidung nochmals an. Wer gewinnt, entscheidet das Publikum.
 

Die Dr. Jürgen Rembold Stiftung stellt Preisgelder von insgesamt 3000 Euro zur Verfügung, die der Stifter stets mit großem Vergnügen persönlich überreicht.

 

Gewinner des 6. Rösrather Kabarettfestivals ist Markus Kapp aus Ettlingen bei Karlsruhe. Er überzeugte das Publikum mit deutlichem Vorsprung sowohl in der Vorentscheidung als auch im Finale. In keinem anderen Jahr war das Rennen um die weiteren Platzierungen so eng wie in diesem. Nach Auszählung aller Stimmen wurde das aus München kommende junge Komiker-Duo Max Beier & David Hang Zweiter, dicht dahinter folgten der Rheinländer Ralf Senkel und Pascal Franke aus Frankfurt.

Das etablierte Festival lockt nicht nur mit Beifall und Preisgeldern für jeden Teilnehmer, es ist auch ein Karrieresprungbrett für talentierte Kabarettistinnen und Kabarettisten.


Auch das erstmals zu einem attraktiven Preis angebotene „Tandemticket“ für die beiden Ausscheidungsabende bewährte sich, die Besucherzahlen sind dadurch insgesamt deutlich gestiegen.

 

Das 7. Kabarettfestival kann kommen!
Termin: Dienstag 15.1. - Donnerstag, 17.1.2019.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung !


Senden Sie und Ihre Bewerbung in Form einer DVD oder geben Sie einen Youtube-Link an. Kontakt: fernaui@aol.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung