Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Drück mich und wir helfen Dir

Die vom Kölner Frank Bärhausen unter dem Namen "Drück mich und wir helfen Dir" entwickelte Idee, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen mit Hilfe einer Funkklingel mehr Teilhabe am Leben zu ermöglichen, macht nun auch im Bergischen Schule.
Das Pilotprojekt in Engelskirchen ist gestartet, die Rösrather Rembold Stiftung hat die Anschaffung von 50 Funkklingeln finanziert.

Die Rembold Stiftung stellt weitere Mittel für die Anschaffung der Funkklingeln zur Verfügung. Nach Überzeugung des Stifters kann die Funkklingel über den ursprünglichen Ansatz hinaus allen Menschen helfen, die in einer Gefahrenlage sind oder einfach nur eine helfende Hand benötigen.

Die Stiftung hofft, dass weitere Gemeinden im Bergischen die Idee aufgreifen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung