Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Wünsch Dir Was Preis 2022

Bereits zum fünften Mal hat die Rembold Stiftung den Einsatz von Freiwilligenagenturen mit dem Engagementförderpreis „Wünsch Dir Was“ gewürdigt.

 

2022 lag der Fokus des von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa e.V.) ausgeschriebenen Wettbewerbs auf Ideen und Initiativen zur Ukraine-Hilfe und der generellen Stärkung des Freiwilligen-Engagements.

 

Im Rahmen einer digitalen Preisverleihung wurden von der Rembold Stiftung Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro an sechs ausgewälte Frewilligenagenturen vergeben.

 

Preisträger 2022 sind:
+ Die Kölner Freiwilligen Agentur e.V. mit ihrem Projekt „Babellos“, das ehrenamtliche Sprachbegleiter/innen vermittelt, die Geflüchtete bei Behördengängen, Arztterminen oder Beratungsgesprächen begleiten.

+ Das Freiwilligenzentrum Gießen für Angebote zur psychosozialen Unterstützung von Engagierten in der Geflüchtetenhilfe

+ Die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit Landkreis Rotenburg (Wümme) mit dem Projekt „Freiwillige stärken und schützen: Rassismus verstehen, erkennen, entgegentreten“, um den Engagierten den Rücken zu stärken, deren Einsatz für Flüchtlinge teilweise von Anfeindungen und rassistischen Kommentaren begleitet werde.

+ Die Freiwilligenagentur Jena erhält Unterstützung für die Kleiderkammer, die von Ehrenamtlichen aus der Ukraine und aus Jena gemeinsam betrieben wird.

+ Die Freiwilligenagentur "Engagiert in Ulm e.V"., die mit einer „Basketballwand des Engagements“ interaktiv für ihre Arbeit wirbt.

+ Die EhrenamtsAgentur Weimar, die sich bei der Initiative “Weimars Gute Nachbarn” mit einem Sommerfest bedanken und neue Aktive gewinnen möchte.

 

www.bagfa.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung