Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Qualifizierung von Freiwilligen, die pflegende Angehörige unterstützen

Immer mehr Menschen übernehmen auch über einen längeren Zeitraum die Pflege von Angehörigen. Sie dabei zu unterstützen, ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und sie zu stärken, ist Ziel und Aufgabe der freiwilligen "Begleiterinnen und Begleiter von pflegenden Angehörigen".

Das „Netzwerk pflegeBegleitung“ ist ein bundesweiter Zusammenschluss, der die flächendeckende Verbreitung von ehrenamtlichen Begleitern von pflegenden Angehörigen anstrebt.

Es bietet deshalb regelmäßig Qualifizierungsseminare für sogenannte "Projekt-Initiator*innen" an, die wiederum in ihrer Region freiwillige Begleiter von pflegenden Angehörigen schulen und auf lokaler Ebene Initiativen zur ehrenamtlichen Pflegebegleitung ins Leben rufen.

Die Dr. Jürgen Rembod Stiftung fördert 2016 die Qualifizierung von "Projekt-Initiator*innen mit Stipendiengeldern in Höhe von 3600 Euro.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung