Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

Projektwettbewerb 2016

2016 initiiert die Dr. Jürgen Rembold Stiftung zum ersten Mal einen Projektwettbewerb und ruft Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme auf.

Vorgesehen sind Preisgelder von insgesamt  10.000 Euro, die zur Umsetzung der Projekte verwendet werden sollen.

Die Projekte sollen gemeinnützig und nachhaltig sein, bürgerschaftliches Engagement „anstiften“ und einen hohen Wirkungsgrad haben. Sie sollen in Rösrath oder Umgebung durchgeführt werden und möglichst nicht Bestandteil anderer Förderprogramme sein. Gefragt sind Vorhaben aus Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung, Jugend- und Altenhilfe oder Vorhaben zur Völkerverständigung.

 

Folgende sechs Projekte werden im Rahmen des Wettbewerbs 2016 mit einem Volumen von 11.500 Euro gefördert:
 

1. Das Projekt „Historische Schautafeln“, initiiert von Hedy Schütz, ehrenamtliche Begleiterin bei den „Rösrather Stadtverführungen“ und umgesetzt in Kooperation mit dem Rösrather Geschichtsverein. Die Beschilderung an geschichtsträchtigen Häusern und Plätzen in Rösrath soll die Vergangenheit für alle interessierten Bürger lebendig werden lassen.
2. Die Fortsetzung des erfolgreichen Projektes „Rösrath wird zur Galerie“ inklusive Aktualisierung des Internetauftrittes und Ergänzungsbroschüre zum Ausstellungskatalog.
3.  Die Erstellung einer „Taschenkarte Depression“, initiiert vom „Bündnis gegen Depression e.V.“. Die handliche Taschenkarte soll Basiswissen zum Thema Depression bereitstellen und die Tabuisierung der Krankheit herabsetzen.
4. Das Projekt „Surf & Schlurf“ zur Begegnung von Jung und Alt, eingereicht von „Haus Kleineichen“. Jugendliche bringen Senioren den Umgang mit dem Notebook bei und kommen dabei generationenübergreifend ins Gespräch.
5. Die Fertigstellung der Mountainbike-Strecke „Dirtline“ auf dem Gelände des Rösrather Jugendzentrums (JUZE).
6. Die Gründung und finanzielle Ausstattung der Rösrather „Youth Bank“, die wie eine Stiftung arbeitet und von sechs Jugendlichen ehrenamtlich gemanagt wird mit dem Ziel, anderen Jugendlichen bei der Umsetzung von gemeinnützigen Projekten mit Know-how, Motivation und Geld zu helfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung