Dr. Jürgen Rembold Stiftung
Dr. Jürgen Rembold Stiftung

35. Ausstellung Rösrather Künstler

Die von der Stadt Rösrath veranstaltete 35. Ausstellung "Künstler in Rösrath" findet von 16. bis 25. Oktober 2015 im Werkstattgebäude von Schloss Eulenbroich statt.

2015 beteiligen sich 20 Künstler aus Rösrath, der Region sowie aus der Partnerstadt Pays de Gallie.

Teilnehmen können Künstler/Künstlerinnen, die in Rösrath geboren sind, in der Stadt wohnen oder gewohnt haben oder Mitglied einer Rösrather Künstlervereinigung sind. Auch Künstler aus den Partnerstädten sind angesprochen. Auch auswärtige Künstler/-innen beispielsweise aus der Region können in begrenztem Umfang teilnehmen. Eingereicht werden können Bilder, Collagen, Fotos, Filme, Videos, Installationen oder plastische Arbeiten. Maximal können 3 Werke eingereicht werden. Es werden nur Kunstwerke zugelassen, die bislang noch nicht in einer Ausstellung „Rösrather Künstler“ ausgestellt wurden. Eine Jury wählt die Arbeiten aus.

Dr. Dr Rembold stiftet wie in den Vorjahren drei Publikumspreise.

– Quelle: http://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/27795544 ©2017

Die Stadt Rösrath lädt Kunstschaffende zur 37 Ausstellungen „Rösrather Künstler“ ein. Sie ist vom 3.bis 12. November im Werkstattgebäude von Schloss Eulenbroich zu sehen.

Teilnehmen können Künstler/Künstlerinnen, die in Rösrath geboren sind, in der Stadt wohnen oder gewohnt haben oder Mitglied einer Rösrather Künstlervereinigung sind. Auch Künstler aus den Partnerstädten sind angesprochen. Auch auswärtige Künstler/-innen beispielsweise aus der Region können in begrenztem Umfang teilnehmen. Eingereicht werden können Bilder, Collagen, Fotos, Filme, Videos, Installationen oder plastische Arbeiten. Maximal können 3 Werke eingereicht werden. Es werden nur Kunstwerke zugelassen, die bislang noch nicht in einer Ausstellung „Rösrather Künstler“ ausgestellt wurden. Eine Jury wählt die Arbeiten aus.

Dr. Dr Rembold stiftet wie in den Vorjahren drei Publikumspreise.

– Quelle: http://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/27795544 ©2017

Sigrid Pasty als Vertreterin der Städtepartnerschaft aus dem Pays de Gallie und die beiden französischen Künstler Christian Morel und Pagés du Pilou waren extra zur Eröffnung aus Frankreich angereist.

 

Zehn Tage lang haben die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, aus den 31 Werken der 20 Künstler/innen ihre drei Favoriten zu wählen.

 

Die Dr. Jürgen Rembold Stiftung spendet das Preisgeld für die drei Erstplatzierten in Höhe von 500, 300 und 200 Euro.
 

Die Preisverleihung findet am letzten Tag der Ausstellung, der sogenannten Finissage, in feierlichem Rahmen unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Marcus Mombauer statt.

 

2015 gewinnt das Kunstwerk "Vergessene Orte" des Künstlers Thorsten Kropp aus Rösrath. Die Fotografie auf ALU-Dibond 140x60 cm ist in Wilhelmshaven entstanden und entstammt einer Bilderserie von ca. 100 Fotos.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Jürgen Rembold Stiftung